DDr. Christian Fiala: Maske – Schutz oder Selbstgefährdung?

von | 26. Sep. 2022 | Gesundheitspolitik, MFG Wien | 0 Kommentare

Teilen:

Die wissenschaftlich – medizinischen Daten zur Unwirksamkeit der Maske als Infektionsschutz, insbesondere im täglichen Leben und ganz besonders im Freien, sowie der Gefährdung der Gesundheit auf vielen Ebenen ist erdrückend und eindeutig. Es stellt sich deshalb die Frage, wieso das häufige und teilweise sogar verpflichtende Tragen einer Maske überhaupt um sich greifen konnte und von vielen Institutionen unterstützt wird. Ein solches fehlgeleitetes Verhalten, welches in offensichtlichem Widerspruch zu den wissenschaftlichen Fakten steht, war nur im Rahmen einer angstbesetzten Politik möglich, wie wir sie seit Anfang 2020 erlebt haben.
Es ist deshalb eine rasche Rückkehr zu vernunftbasiertem nüchternem Abwägen wissenschaftlicher Evidenz als Entscheidungsgrundlage von Politik und Justiz zu fordern.

Maske: Schutz oder Selbstgefährdung? – Zusammenstellung wissenschaftlicher Daten
www.initiative-corona.info/fileadmin/dokumente/maske_daten.pdf

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Neueste News

Zufriedenheit in der Demokratie sinkt

Zufriedenheit in der Demokratie sinkt

Zufriedenheit in der Demokratie sinkt Der Glauben an die Demokratie im Land ist auf Talfahrt: Dachten noch vor fünf Jahren zwei Drittel aller Menschen, dass das politische System Österreichs gut funktioniert (64 Prozent), so ist es mittlerweile nur mehr ein Drittel...

Migrationsflut stoppen – Jetzt!

Migrationsflut stoppen – Jetzt!

MFG-Volksbegehren für den Schutz der Grenzen: Angesichts des immer größer werdenden Chaos an Österreichs Ostgrenze, bei gleichzeitigem Vollversagen der Regierungsparteien, hat die MFG ein Volksbegehren vorbereitet, welches diese Woche beim Innenministerium angemeldet...

Pflegereform 2022 – Top oder Flop?

Pflegereform 2022 – Top oder Flop?

Dramatische Situation: "In den Heimen geht es zu wie am Fließband" Krankenschwester und Pflegeassistent schildern die dramatische Situation in Alten- und Pflegeheimen: "Stationen werden gesperrt, Betten nicht nachbesetzt, weil man die Leute nicht mehr versorgen kann."...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Folge uns

Schlagwörter

0
    0
    Spendenkorb
    Dein Spendenkorb ist leerZu den Merchandise Artikeln