Dr. Brunner – Video-Statement der Woche Teil 4

von | 18. Aug. 2022 | Allgemein, Brunner | 1 Kommentar

Teilen:

WHO-Pandemievertrag – ist die Demokratie in Gefahr?
Der vorgeschlagene Vertrag zielt darauf ab, das Diktat der WHO an die Stelle der nationalen Souveränität und des Rechts des Einzelnen zu setzen“.
Die Verhandlungen zum Pandemievertrag zeigen jetzt schon die Konfliktlinien auf.
Die MFG hat ein Volksbegehren initiiert “ Raus aus der WHO“ wir werden zeitnahe darüber berichten und informieren, ab wann und wo man das Volksbegehren unterschreiben kann.

Die EU steht vor großen Herausforderungen in den kommenden Jahren.
Energiekrise – Migrationskrise – Sanktionspolitik – u.v.m.
Wir sind mit einer EU konfrontiert, die sich weit von dem entfernt hat, was der eigentliche Sinn der EU war.
Heute wird immer mehr zentralistisch und von oben herab regiert und gehandelt – die Rechte der Mitgliedstaaten werden zunehmend beschnitten – die EU Kommission handelt nicht im Interesse der Mitgliedsstaaten – vieles muss hinterfragt werden.

1 Kommentar

  1. Josef Hauser

    Aufgrund der Verstösse unserer Regierung gegen unsere Grundrechte (insbes. Impfzwang resultierend in der Impfpflicht (Vergewaltigung der Kinder) u.a.) und Unterstützung dieser Vorgangsweise durch Altparteien sind diese für mich in Zukunft nicht mehr wählbar, weshalb ich heute MFG Mitglied geworden bin.
    Ich wünsche der MFG breite Unterstützung und Erfolg national und international.

Einen Kommentar abschicken

Neueste News

Zeit für Aufarbeitung

Zeit für Aufarbeitung

Viel zu spät, aber doch, hebt Gesundheitsminister Rauch nun sämtliche Corona-Maßnahmen und Gesetze auf. Die verantwortliche Politik ortet damit auch einen Freibrief für all das, was sie in den letzten drei Jahren verbockt hat. Der völlig überteuerte Maskenkauf durch...

Landtagswahl Salzburg am 23.4.2023

Landtagswahl Salzburg am 23.4.2023

https://www.mfg-oe.at/landtagswahlen-salzburg/ Soll es wirklich so weitergehen in unserem Land? Willst du tatenlos zuschauen, was die herrschende Politik in Österreich treibt? Wie lange willst du dich noch von den etablierten Parteien auf den Arm nehmen lassen? Die...

NIE WIEDER IMPFPFLICHT

NIE WIEDER IMPFPFLICHT

MFG: Jahrestag zum Beschluss der Impfpflicht muss nationaler Gedenktag werden Motto: „Nie wieder“. Monitoringstelle gegen grundrechtsfeindliche Medienpropaganda und Mahnmal gegen Gesundheits-Totalitarismus soll errichtet werden. Wien (OTS) - Über Monate hinweg wurde...

1 Kommentar

  1. Josef Hauser

    Aufgrund der Verstösse unserer Regierung gegen unsere Grundrechte (insbes. Impfzwang resultierend in der Impfpflicht (Vergewaltigung der Kinder) u.a.) und Unterstützung dieser Vorgangsweise durch Altparteien sind diese für mich in Zukunft nicht mehr wählbar, weshalb ich heute MFG Mitglied geworden bin.
    Ich wünsche der MFG breite Unterstützung und Erfolg national und international.

Einen Kommentar abschicken

Folge uns

Schlagwörter

0
    0
    Spendenkorb
    Dein Spendenkorb ist leerZu den Merchandise Artikeln