MFG-Pöttler: Salzburger Pflegeskandal zeigt Totalversagen der schwarz-grün-pinken Landesregierung

von | 9. Sep. 2022 | Anti-Korruption, MFG Salzburg | 0 Kommentare

Teilen:

Salzburg, Wien (OTS) – Mit Bestürzung reagiert Dr. Gerhard Pöttler, Landessprecher der MFG und ehemaliger kaufmännischer Leiter der SALK, auf die nun offenbar gewordenen Missstände in einem Salzburger Pflegeheim: “Das sind die Konsequenzen des schwarz-grün-pinken jahrelangen Wegschauens: Die regierenden Parteien haben zugelassen, dass das Gesundheitssystem ausgehungert und gut qualifiziertes Personal mit schikanösen Covid-Maßnahmen vertrieben wird.”
Enorme Gelder seien auch für Covid-Impfungen verschwendet worden. Diese brächten der Pharmaindustrie Milliardengewinne, böten jedoch keinen ausreichenden Schutz – dafür gesundheitsgefährdende Nebenwirkungen. “Zu klären wird sein, ob es sich um ein völliges Aufsichtsversagen der zuständigen Landesregierung handelt oder um ein absichtliches Wegschauen bei den katastrophalen Pflege-Missständen, die vielen Branchenkennern schon lange bekannt waren”, so Pöttler.

Kritik an Privatisierung und Ausverkauf der Pflegeheime

Die voranschreitende Ausgliederung und de facto Privatisierung der Pflegeheime in den letzten beiden Jahrzehnten habe die Situation zusätzlich verschärft. In diesen privatisierten, zum Teil börsennotierten Konzern-Heimen gehe es Gewinnmaximierung statt um Betreuungsqualität. Der Skandal zeige wieder einmal, dass Institutionen des täglichen Lebens nicht verscherbelt werden dürften, wie es leider mit den staatlichen Energiekonzernen OMV und Verbund geschehen ist.
“Wer auf der Strecke bleibt, sind die Menschen. Die Regierung unter Landeshauptmann Haslauer ist der Totengräber des Salzburger Gesundheits- und Sozialsystems. Wir als MFG geben nun den Kranken, Alten und Beeinträchtigten ein Gesicht und setzen uns für ein Altern in Würde ein”, so Pöttler.

 

www.mfg-oe.at

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Neueste News

Dr. Michael Brunner im ORF Ö1 Mittagsjournal am 21.9.2022

Dr. Michael Brunner im ORF Ö1 Mittagsjournal am 21.9.2022

Ein Porträt von Dr. Michael Brunner ab 12:24 - 12:28 und ein Interview zu seinen Plänen als Bundespräsident Kandidat ab 12:28 -12:33. Eindrücke aus dem Büro / aus der Gründungszeit der MFG / und zu seinen Plänen als Bundespräsident Kandidat und für die Zeit danach....

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Folge uns

Schlagwörter

0
    0
    Spendenkorb
    Dein Spendenkorb ist leerZu den Merchandise Artikeln