Landtagswahlen Salzburg 2023

Liebe Menschen in Salzburg

Soll es wirklich so weitergehen in unserem Land? Willst du tatenlos zuschauen, was die herrschende Politik in Österreich treibt?

Wie lange willst du dich noch von den etablierten Parteien auf den Arm nehmen lassen?
Die MFG steht für direkte Demokratie. Wir sorgen dafür, dass erfolgreiche Volksbegehren umgesetzt werden müssen. Bei uns gestaltest du mit!

Wer stoppt die Migrationsflut?
Beenden wir gemeinsam die katastrophale Migrations- und Asylpolitik.

Ohne Göld ka Musi?
530.938 Österreicher haben das Volksbegehren für uneingeschränkte Bargeldzahlung unterschrieben. Der Nationalrat hat diese Stimmen einfach ignoriert. Bargeld ist Freiheit – schützen wir gemeinsam unsere Freiheit!

Wer soll dich pflegen, wenn es keine Pfleger mehr gibt?
Für eine massive Aufwertung und bessere Bezahlung der Pflege- und Gesundheitsberufe! Freie Therapiewahl für Patienten und Ärzte ohne staatliche Repressalien.

Ist es dir egal, dass unsere Familien systematisch zerstört werden?
LGBTQ+ die neue Norm? Bewahren wir – bei aller Toleranz – die Werte, die dem Großteil unserer Bevölkerung wichtig sind.

Wer stoppt die Geldverschwendung für Salzburger U-Bahn und Gaisbergbahn?
Der Großraum Salzburg braucht ein nachhaltiges und leistbares Verkehrskonzept.

Wenn es dir nicht egal ist, wie es in Salzburg weitergeht, dann nimm die beigefügte Unterstützungserklärung, geh damit ab 19. Jänner auf dein Gemeindeamt und hilf mit, dass das Team der MFG-Salzburg im April bei den Landtagswahlen mit auf dem Wahlzettel steht.

Wir zählen auf dich, damit du auf uns zählen kannst!

Deine MFG-Salzburg

Wir stehen für eine echte Demokratie in Österreich.

mfg-Salzburg-2023-1

Wir brauchen DICH!

Wahlwerbende Parteien, die nicht im Salzburger Landtag vertreten sind,
müssen Unterstützungserklärungen von mindestens 600 wahlberechtigten Bürgern vorlegen.

Schritt 1:

Schritt 2:

Die Unterstützungerklärung ausdrucken und damit auf dein Gemeindeamt gehen.

Schritt 3:

Vor dem Beamten die Unterstützungserklärung unterschreiben.

Schritt 4:

Das Original mitnehmen! Hinweis: Die Gemeinde ist berechtigt es zu kopieren.

Sende die ausgefüllte Unterstützungserklärung bis 15.02.2023 per Post an:

MFG Österreich
Postfach 50
5071 Wals

Wenn Du die Unterstützungserklärung persönlich bei uns abgeben möchtest,
dann kontaktiere uns bitte unter salzburg@mfg-oe.at

danke
Wie fülle ich die Unterstützungserklärung richtig aus?

Bitte fülle nur den oberen Teil aus und hier alle Felder, die Du kennst.

Bitte NICHT das Feld „Fortl. Nr. …. “ ausfüllen, das übernimmt die MFG.

Und beim Feld „Eigenhändige Unterschrift“ bitte erst vor dem Gemeindebeamten unterschreiben, wenn er oder sie auch zusieht.

Jedenfalls bitte Namen, Geburtsdatum und Adresse (bei „wohnhaft in“) ausfüllen.

Im Feld „Name der wahlwerbenden Partei“ bitte entweder „MFG Österreich – Menschen Freiheit Grundrechte“ eintragen oder die schon vorausgefüllte Unterstützungserklärung hier downloaden.

Falls Du die Felder „Verwaltungsbezirk“, „Gemeinde“, oder „Wahlkreis Nr“ nicht weißt, dann bitte den Gemeindebeamten fragen.

Nachdem Du die Unterstützungserklärung ausgefüllt hast sende sie bitte so schnell wie möglich per Post an:

MFG Österreich – Menschen Freiheit Grundrechte
Postfach 50
5071 Wals

Vielen Dank!

Bis wann gibt es Zeit, damit ich die Unterstützungserklärung an die MFG senden kann?

Bitte sende die Unterstützungserklärung bis spätestens 15.02.2023 per Post an

MFG Österreich – Menschen Freiheit Grundrechte
Postfach 50
5071 Wals

Am besten gehe heute noch unterschreiben und sende uns die Unterstützungserklärung!

Vielen Dank!

Was mache ich, wenn die Gemeinde mich wieder wegschicken möchte, ohne die Unterstützungserklärung zu bestätigen?
Leider hatten wir tatsächlich bereits so einen Fall. Im südlichen Niederösterreich haben Gemeindebeamte die Ausstellung der Bestätigung für die Unterstützungserklärung verweigert unter dem Vorwand, dass „EDV-Probleme“ vorliegen würden. Nach Rücksprache mit der MFG hat die unterstützende Person wieder die Gemeinde aufgesucht und auf den § 42 Abs 2 der NÖ LTW-Ordnung hingewiesen:

„Die Gemeinden sind verpflichtet, diese Bestätigung unverzüglich und ohne Einhebung von Verwaltungsabgaben, sonstigen Abgaben oder Gebühren auszufertigen.“

Erst daraufhin hat sie die Unterstützungserklärung erhalten.

Team Salzburg

Siegfried Mayer

Rat der Weisen

E-Mail

Alexandra Dallendörfer

Junge MFG

E-Mail

Patrick Prömer

Finanzen

E-Mail

Christine Bacher

Finanzen Stv.

E-Mail

Karin Immler

Schriftführung

E-Mail

Josefine Hoffmann

Schriftführung Stv.

E-Mail

Joachim Mayerhuber

Teamkoordinator

E-Mail

Gerald Mayer

Marketing für Social Networking

E-Mail

Robert Zorn

IT und klassisches Marketing

E-Mail

Alexandra Dallendörfer

Alexandra Dallendörfer

Junge MFG

E-Mail

Patrick Prömer

Patrick Prömer

Finanzen

E-Mail

Christine Bacher

Christine Bacher

Finanzen Stv.

E-Mail

Karin Immler

Karin Immler

Schriftführung

E-Mail

Josefine Hoffmann

Josefine Hoffmann

Schriftführung Stv.

E-Mail

Joachim Mayerhuber

Joachim Mayerhuber

Teamkoordinator

E-Mail

Gerald Mayer

Gerald Mayer

Marketing für Social Networking

E-Mail

Robert Zorn

Robert Zorn

IT und klassisches Marketing

E-Mail

Veranstaltungen

Kontakt aufnehmen

Du hast ein Anliegen das du uns gerne mitteilen möchtest?
Wir sind für dich da! Melde dich und sag uns, was dich bewegt!

Für eine schnellere Bearbeitung wende dich bitte direkt an den / die zuständigen Bezirkssprecher*in.

Kontaktformular

0
    0
    Spendenkorb
    Dein Spendenkorb ist leerZu den Merchandise Artikeln